Wiederholung einer Jahrgangsstufe nach VSO § 27

Ein Schüler der Klassen 5 - 9 erhält nicht die Erlaubnis zum Vorrücken in die nächst höhere Klasse, wenn:

 

  • die Gesamtdurchschnittsnote aus allen Vorrückungsfächern (das sind alle Pflicht- und Wahlpflichtfächer, ausgenommen Sport) schlechter als 4,0 ist oder
  • in mehr als drei Fächern die Note schlechter als 4 ist. Die Note 6 zählt hierbei wie zweimal die Note 5!

drucken nach oben