Von der Rumpelkammer zum Elternsprechzimmer!

Elternsprechzimmere 1

Von der Rumpelkammer zum Elternsprechzimmer!

 

 

Bislang mussten Elterngespräche in einem abgetrennten Bereich des Lehrerzimmers stattfinden. Dies war nicht optimal, da es ständig Störungen gab. Nun wurde ein ehemaliger Gruppenraum, der als Abstellkammer für Projektoren und Möbel diente von der SMV unter Leistung von Frau Wacker zu einem Elternsprechzimmer umgestaltet. Die SMV tapezierte Wände, strich Türen und Schränke und machte aus einem Abstellraum ein Elternsprechzimmer und einen Raum, in dem Beratungen und Gespräche störungsfrei abgehalten werden können. Vielen Dank an die SMV und an Frau Wacker.

 

drucken nach oben